ORF Reform? Vielleicht geht's doch noch

© APA/GEORG HOCHMUTH

Novemberquoten
12/01/2015

Marktanteilsplus für den ORF

33,2 Prozent im abgelaufenenen Monat - Treiber ORF2

TV-Quoten: Der ORF konnte seinen Marktanteil im November 2015 gegenüber dem Vorjahr steigern. Die beiden Hauptprogramme des öffentlich-rechtlichen Senders erreichten 33,2 Prozent (plus 1,3 Prozentpunkte gegenüber November 2014) der Bevölkerung ab 12 Jahren. Das lag vor allem an ORF 2, der Sender legte auf 22,8 Prozent (plus 1,9) zu. Leichte Rückgänge verbuchte ORF eins, das auf 10,5 Prozent Marktanteil (minus 0,5) kam. Grund für den Quotenanstieg waren laut ORF zum einen die Informationssendungen mit dem Themenschwerpunkt Flüchtlinge sowie die verschiedenen „Great Moments“-Shows.

Quoten-Rückgänge gab es unterdessen bei den Privatsendern: Puls 4 erreichte im November einen Marktanteil von 3,2 Prozent (minus 0,6 Prozentpunkte), ATV kam auf 2,9 Prozent (minus 0,5). Servus TV blieb mit einem Marktanteil von 1,7 Prozent stabil.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.