Wirtschaft atmedia
07/09/2009

Markenwert-Parade

at // Red Bull ist vor Swarovski und Telekom Austria die, aufgrund ihres Wertes bedeutendste österreichische Marke. Die vom European Brand Institute in der Studie eurobrand 2009 - Austria quantifizierten zehn wertvollsten Marken mitsamt den dahinter stehenden Unternehmen werden mit einem Gesamtwertvolumen von 34,2 Milliarden Euro ausgewiesen. Die höchsten Zuwächse im vergangenen Jahr verzeichneten Novomatic und die Vienna Insurance Group mit 14,4 Prozent. Top Ten-Brands Österreich und ihr aktueller Wert

  1. Red Bull 12,74 Milliarden Euro
  2. Swarovski 4,0 Mrd. Euro
  3. Telekom Austria 3,4 Mrd. Euro
  4. Raiffeisen 3,0 Mrd. Euro
  5. Casinos Austria 2,5 Mrd. Euro
  6. Erste Bank 2,1 Mrd. Euro
  7. Spar 1,9 Mrd. Euro
  8. Novomatic 1,9 Mrd. Euro
  9. ÖBB 1,4 Mrd. Euro
  10. Vienna Insurance Group 1,1 Mrd. Euro
    Top Ten-Gesamtwert: 34,2 Milliarden Euro/-3,9 Prozent gegenüber 2008

Konsumentenmarke

Der aktuelle Gesamtwert der wertvollsten zehn Marken reflektiert auch die konjunkturelle Entwicklung. Daher liegt dieser jüngste Wert um 3,9 Prozent unter jenem des Jahres 2008. Das Markenranking aus Konsumentensicht ist ähnlich. Zu den besten Zehn gehören Red Bull, Raiffeisen, Swarovski, Spar, Erste Bank, Uniqa, A1, XXXLutz, Win2day und Admiral Sportwetten.

Markenwertstudie eurobrand2009 - AustriaSummary Präsentation