© Vivid TV

Wirtschaft atmedia
11/05/2014

M7 sendet Vivid TV ins Land

Die M7 Group erweitert das HD Austria-Programmportfolio um den Erotiksender Vivid TV Europe.

Die US-Filmproduktion Vivid Entertainment Group und die M7 Group unterzeichneten vergangenen Oktober einen Kooperationsvertrag, der sich um die Ausstrahlung des Erotik-TV-Programmes Vivid TV Europe ab Anfang November dreht. M7 strahlt verteilt das Programm über die Plattform Astra 19,2 Grad Ost in Europa. In Österreich kann das Erwachsenen-Programm ab 5. November in Satelliten-TV-Haushalten, die HD Austria beziehen, konsumiert werden. Im Vertrieb wird Vivid TV über das Kombi-Paket vermarktet.

Vivid TV Europe wird seit Anfang November über TV-Programm-Pakete der M7 Group in der Benelux-Region, in der Tschechischen Republik, der Slowakei und in Österreich distribuiert und angeboten. Die weitere europäische Expansion von Vivid TV Europe ist geplant. Die US-Filmfirma will in europäischen Haushalten "sehr rasch Reichweite" und zwar über Direct-to-Home-, IPTV- und Kabelnetz-Vertrieb aufbauen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.