Thomas Mörth, infect (c: infect)
Wirtschaft atmedia
01/09/2012

Lyoness lässt sich infect-izieren

atJuhuuh! Damit quittierte Thomas Mörth die Auftragserteilung durch Lyoness. Das ist nicht bestätig aber gut vorstellbar. Mörth und sein infect-Team erkoren den Ausruf "Juhuuh!" zum sicht- und hörbaren Signal in der laufenden Lyoness Cashback Card-Kampagne.

Die Agentur infect realisiert eine Motivationskampagne. Damit sollen Lyoness-Mitglieder zum Einkauf animiert werden. Und als deren "Schlachtruf" soll "Juhuuh!" ertönen und Glücksgefühle und -momente des Shopping-Erfolgs ausdrücken. Zur Stimulierung der Kauflust ist ein Gewinnspiel beigepackt. Drei Lyoness Cashback Card-Käufe bringen Shopper die Teilnahme an einer Verlosung teil.

Die infect-Kampagne wurde mit Direct Mails eröffnet und wird von Radio-Spots, die von Ö3 und von Sujets in Print- und Online-Medien transportiert werden, begleitet.

Die Auftragsvergabe erfolgte im Dezember 2011.

atmedia.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.