Wirtschaft atmedia
07/28/2009

Leise Abgänge

int // WPP-Chairman Martin Sorrell hat nicht lange um den heißen Brei herumgeredet. Die Konjunkturentwicklung wirkt sich auf den Mitarbeiterstand der Gruppe aus. Mauric Lévy, CEO der Publicis Groupe, hat nun offenbart, dass der Werbekonzern seit Jahresbeginn 1.800 der bis 31. Dezember 2008 44.727 Beschäftigten "sozial verträglich" abgebaut hat.

Kürzen so gut es geht

Darüber hinaus hat Lévy angekündigt 2009 zumindest 170 Millionen Euro einzusparen. Publicis ist wie alle Netzwerke von der Rezession betroffen. Erschwerend hinzu kommt die General Motors-Insolvenz. Die stärksten Geschäftsrückgang hat Publicis in Europa zu verkraften.

Mediaguardian.co.uk