Wirtschaft atmedia
10/31/2008

Kundruns Streichkandidaten

de // Deutsche Medien berichten von der "Todesliste". Gruner + Jahr-CEO Bernd Kundrun hatte vorgestern Abend mittels "Chairman´s Letter" Portfolio-Bereinigungen und Sparmaßnahmen in aller Deutlichkeit angekündigt. Seither wird spekuliert welche Titel aufgrund ihrer wirtschaftlichen Performance aus dem Gruner + Jahr-Portfolio genommen werden könnten. Auf der Liste finden sich "Financial Times Deutschland", "Impulse", "Capital", "Börse Online", "Park Avenue", "Healthy Living", "Emotion", "View", "Gesund Leben", "Essen & Trinken", "Flora", "Viva". Frankfurter Allgemeine Zeitung, Seite 18; Handelsblatt, Seite 13

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.