© Mediaprint

Wirtschaft atmedia
11/04/2014

Krone.at verdreifacht Video-Content-Nachfrage

Das News-Portal konnte nach eigenen Aussagen im Oktober 1,4 Millionen Video-Nutzungsakte verzeichnen.

"Erstmals wurde die Millionengrenze" bei den Video-Zugriffen überschritten, resümiert Gerhard Riedler, Geschäftsführer von Krone Multimedia, die eine der jüngsten Nutzungsentwicklungen des Medien-Portals. Kumuliert habe sich, wie er beziffert, die Nachfrage nach Krone.at-Video-Content von Jahresbeginn bis Ende Oktober "verdreifacht".

Riedler sieht damit "unsere Content-Strategie, die sich um neue, spannende Bewegtbild-Angebote und exklusiven Mehrwert für unsere Leser dreht, klar bestätigt". Diese Zahlen seien weiters, wie der Krone Multimedia-Geschäftsführer betont, Beleg "für die außerordentlich hohe Akzeptanz unserer Bewegtbild-Formate im Sportsegment". Diese Nachfrage und Nutzung stieg laut Riedler "in den letzten drei Monaten um nicht weniger als das Sechsfache an". Krone.at liefert seit seinen Lesern seit Sommer 2014 Fussball-Video-Content von Spielen der österreichischen und deutschen Bundesliga, der spanischen Primera Division und der türkischen Süper Lig.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.