Wirtschaft atmedia
03/09/2012

Kony bringt Welt viral in Bewegung

intDer filmische, halbstündige Aufruf der Organisation Invisible Children den afrikanischen Rebellen und Terroristen Joseph Kony zu suchen und dessen Verhaftung zu erreichen, generierte auf YouTube innerhalb der bisherigen drei Veröffentlichungstage bis Freitag Nachmittag 56.287.651 VideoViews. Das Video löste in dieser Zeit, laut Unrulymedia, 6.714.015 Shares aus.

Der elementarste Buzz zur Verbreitung des Videos kommt von Facebook. Dort entstanden seit 6. März 6.709.233 Shares. Die Blogosphäre steuerte 4.792 Posts dazu bei. Weiters wurde das Video 426.942mal kommentiert.

Wie die Statistik weiter zeigt ist der Buzz zu 76 Prozent in englischer Sprache geführt. Zwölf Prozent dieser viralen Wirkung entfallen auf Sweden, sieben Prozent auf Finnland und sechs Prozent auf Verbreitung und Diskussionen in deutscher Sprache.

atmedia.at

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.