Wirtschaft atmedia
03/26/2010

Kontakt-Wirkstoff-Kombination

atAdLink Media Austria kombiniert Online- und Mobile-Werbeträger zu "strukturierten Vermarktungsprodukten". Basis dafür ist, wie Geschäftsführer Maurizio Berlini erklärt, das Portfolio an mobilen Werbeträgern.

Einmal Tiefe, einmal Breite

Sieben Seiten - Planet 3, GMX.at, MySpace.com, Nachrichten.at, Netlog.com, oe24.at, DiePresse.com - die einerseits für ein Gesamtkonkaktvolumen aber auch Zielgruppen- und Zielgruppenausschöpfungspotenzial bieten, bilden diesen Grundstock. Bei zwei mobilen Werbeträgern muss unter den Verträgen erst die Tinte trocknen. Hier sind die Werbeleistungen der einzelnen Medien als Mobile Select oder in Kombination erhältlich. Letztere ist wiederum in das zielgruppenausschöpfende Produkt Mobile Target und reichweiten-optimierende Mobile Reach ausdifferenziert. Damit haben wir, so Berlini, unser Angebot an mobilen Vermarktungsprodukten auf ein neues Niveau gehoben. Und die eingangs angesprochene Online-Mobile-Symbiose nennt sich AdLink Plus. Auf Produktebene ausformuliert wurde dies zu AdLink Target Plus und AdLink Reach Plus. Die Zielsetzung ist in beiden Fällen klar. Einmal Tiefe, einmal Breite und jeweils in drei Volumensvarianten. Berlini: "Generell gilt in diesen Produkten folgender Werbeträger-Split: ein Drittel der AdImpressions entfällt auf Mobile und zwei Drittel auf Online." Die TKP-Bandbreite bewegt sich voon 32,- bis 53,- Euro.

atmedia.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.