Wirtschaft atmedia
05/20/2009

Klar erkennbarer Kernauftrag

at // Der Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ) bekennt sich zu einem starken ORF, wenn er "seinem öffentlich-rechtlichen Auftrag in allen Programmangeboten und ebenso in seinem wirtschaftlichen Auftreten voll gerecht wird". Dazu hat der Verband im Zuge seiner Klausur "Leitsätze zur ORF-Reform" formuliert. Sie zielen darauf ab, dass die Novellierung des ORF-Gesetzes die "Stärkung und Präzisierung des öffentlich-rechtlichen Auftrages" zum Kern macht. Der VÖZ spricht sich weiters entschieden "für ein generelles Verbot kommerzieller Tätigkeiten, die über den klar zu definierenden öffentlich-rechtlichen Auftrag hinausgehen" aus.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.