Wirtschaft atmedia
04/22/2010

Kampf, kein Konsens

atAuf einen ungewissen Ausgang steuert die heutige Wahl des ORF-Stiftungsrat-Vorsitzenden zu. Am Ende des Tages könnte es unter Umständen auch zur Abwechslung eine Vorsitzende sein. Allerdings ist zuvor eine Kampfabstimmung nötig. Die ist realistisch.

Pekarek glaubt an Küberl

Aufgrund der Diskrepanzen in den regierungsnahen Freundeskreisen des Gremiums spitzen sich die Nominierungen auf die beiden, offiziell als unabhängig geltenden Kandidaten Franz Küberl und Alexander Hartig zu. Von etwaigen Uneindeutigkeiten in der Abstimmung zugunsten des Caritas-Präsidenten oder des Bank-Managers könnte wiederum Brigitte Kulovits-Rupp profitieren. Die Vertreterin der Arbeiterkammer wurde vom SPÖ-Freundeskreis nachnominiert. Der scheidenden Vorsitzende Klaus Pekarek rechnet mit einer Entscheidung zugunsten Küberls.

Salzburg.com Kurier.at (Kurier, Seite 31)Kleinezeitung.at (Kleine Zeitung, Seiten 2 ff.)Wienerzeitung Online Nachrichten.at (Oberösterreichische Nachrichten, Seite 23)
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.