Wirtschaft atmedia
08/22/2014

Kaffeeteeverband.at frisch serviert

atDer Österreichische Kaffee- und Tee-Verband optimierte und erneuerte sein digitales Verbandsorgan Kaffeeteeverband.at. Dieses soll in der nunmehr vorliegenden neuen Version allen an Kaffee und Tee Interessierten Anlaufstationen werden, um sich mit Wissen sowie Genuss- und Trendtipps rund um Heißgetränke zu versorgen.

Der Verband unterzog die bislang eingesetzte Online-Informationsplattform einer "völligen Neugestaltung" und trug dabei der "immer stärkeren mobilen Nutzung Rechnung".

Kaffeeteeverband.at wurde inhaltlich und optisch weiterentwickelt. In der inhaltlichen Neugestaltung galt es alle an Kaffee und Tee interessierten Zielgruppen zu berücksichtigen und diesen eine Anlaufstationen zu bieten. Dazu gehört der Verband selbst, seine Außendarstellung und die Vermittlung von Image-Faktoren.

Auf der Inhaltsebene galt es einerseits neutral über Kaffee und Tee zu informieren und andererseits Platz für die Verbands- und Mitgliederkommunikation zu schaffen. Das erforderte wiederum eine Zugangs- und Nutzungshierarchie für unterschiedliche Dialoggruppen und die Etablierung zweier News-Kanäle.

In der Gestaltung ging es um die Strukturiertheit, kurze Navigationswege in die Inhalte, Vermittlung von Verbandstradition, Kaffee- und Teekultur sowie die obligatorische Suchmaschinen-Optimierung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.