Wirtschaft atmedia
07/11/2013

Kärntner Woche stärkt ihre Regional-Verbundenheit

atDie Kärntner Woche platziert in den Bezirken des Bundeslandes Kärnten während dieses Sommers eine Kampagne, die die Nähe und Beziehung der Wochenzeitung zur Bevölkerung, ihren Lesern und Werbekunden vermitteln soll. Die Botschaft, die via Plakaten und Inseraten gestreut wird, lautet: "Heimatgefühl zum Lesen". Die dafür eingesetzte Kreativarbeit leistete die Agentur Fussi.

Die Sujets weisen klarerweise eine einheitliche und deutlich erkennbare Linie mit der Zuorden- und Erkennbarkeit des Absenders auf, der seine Landsleute anspricht. Doch sind die Sujets dann um Bilder aus den neun Bezirken und unmittelbaren Regionen in denen sie affichiert sind, mutiert.

In dieser Bildzeile der Sujets "zeigen wird die kulturelle, landschaftliche und kulinarische Vielfalt Kärntens", erläutert Robert Mack, der Geschäftsführer der Woche, den Inhalt und den Sinn dieser Kommunikationsebene, die auch für Identifikation der Betrachter sowie die beabsichtige Vermittlung von Nähe durch die Zeitung sorgen will.

Das Media-Mix besteht aus Rolling Boards, ausgewählten Magazinen, einem Radio-Spot im Programm von Antenne Kärnten und der Verbreitung der Woche.

Im Zuge dieser Kampagnen-Gestaltung tauschte die Agentur im Corporate Design der Zeitung die Farbe Grün gegen Gelb aus. Diesen Farbwechsel reflektieren die Sujets sowie die Kampagne auch.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.