Wirtschaft atmedia
04/29/2011

Jennifer Anistons Virus-Film

intDrei Internet-Boys, animierte, tanzende Babies, 101 Labrador Retriever-Welpen, einen Papagei, Skateboard fahrende Hunde, einen doppelten Regenbogen, etc. werden für das erste Viral-Video mit Jennifer Aniston aufgeboten. Im Video, das "Jen Aniston Sextape" von den Internet-Boys, die das Virus-Viral drehen, genannt wird, geht es um die Produktion eines TV-Spots und dafür gern gebrauchte Werbeklischees. Und um das Produkt SmartWater. Und für 100.000 Klicks tritt Jen einen Fan auch in die .... aber sehen sie selbst:

Seit einem Monat online, lockt Aniston über neun Millionen Zuschauer zum Dreh.

atmedia.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.