Wirtschaft atmedia
08/11/2009

Je spitzer die Feder

de // Mit drei Anzeigenmotiven - "Obama", "Wirtschaftskrise" und "Klimawandel" - und dem Claim "Je spitzer die Feder, desto mehr erkennt man" wirbt das das Nachrichtenmagazin Der Spiegel bis Jahresende. Die Image- und Markenkampagne läuft in Publikumsmagazinen.

Siebenstelliges Bruttowerbevolumen

Sie startet am 13. August und läuft mittels doppelseitigen Anzeigen im Stern, dem Zeit-Magazin und im SZ-Magazin an. Die Kampagne wurde von Jung von Matt/Elbe entwickelt. Der Verlag setzt, wie er mitteilt, dafür ein "siebenstelliges Bruttowerbevolumen" ein.

Spiegel Markenkampagne/Sujets