Wirtschaft atmedia
03/10/2010

JCDecaux bricht Gewinn ein

intJCDecaux legt ein mageres Jahr zu den Büchern. Der Umsatz geht um 11,5 auf 1,92 Milliarden Euro zurück. Das organische Wachstum verringert sich gemessen an 2008 um 10,9 Prozent. Diese Niveau-Verluste sind angesichts zentraler betriebswirtschaftlicher Kennzahlen wie EBIT oder Nettogewinn doch eher als harmlos zu bezeichnen.

Konjunkturgeschwächter Außenwerber

Der bereinigte Gewinn vor Steuern und Zinsen geht im Vergleichszeitraum von 236,4 auf 122,8 Millionen Euro um 48,1 Prozent zurück. Und der um Sondereffekte bereinigte Nettogewinn bricht von 108,1 auf 24,5 Millionen Euro um 77,3 Prozent ein. Dafür stieg der freie Cash-Flow von 148, 0 auf 164,8 Millionen Euro. Die Nettoverschuldung des Konzerns ging um 36,6 auf 670,0 Millionen Euro zurück. Der Konzern will im ersten Quartal 2010 das organische Wachstum um fünf Prozent steigern.

JCDecaux/Betriebsergebnis 2009 (Summary)
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.