Wirtschaft atmedia
01/14/2010

IP Österreich rechnet ab

at // IP Österreich finalisiert das Werbejahr 2009 mit einer Bruttowerbevolumenssteigerung von 11,4 Prozent der vermarkteten Sendergruppe. Dieser Zuwachs liegt über dem Durchschnitt des gesamten Privatsender-Marktes Österreich von 9,4 Prozent.

Flaggschiff RTL

Werbungtreibende investierten 128 Millionen Euro in die RTL-Sender. Alleine auf RTL entfallen 54 Millionen Euro. Darüber hinaus konnte RTL 2009 seinen Marktanteil in der Zielgruppe der 12- bis 49-Jährigen um 1,4 Prozent steigern. Vox steigerte seinen Marktanteil um 0,8 Prozenpunkte auf 6,4 Prozent. Darüber hinaus stieg die technische Reichweite der RTL-Werbefenster auf 84 Prozent aller österreichischer Haushalte mit TV-Empfang.

IP Österreich
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.