Herausgeberin Eva Dichand will die Gespräche mit potenziellen Investoren für "Heute"-Digital bis Jahresende abschließen

© AHVV Verlags GmbH

WERBUNG
08/27/2015

Investoren-Gespräche für "Heute"-Digital dauern an

Herausgeberin Eva Dichand rechnet mit Abschluss bis Jahresende. Schweizer Tamedia-Gruppe gilt als möglicher Partner.

Die Gespräche über den Einstieg eines Investors im Digital-Bereich der Gratis-Tageszeitung Heute sollen bis Jahresende abgeschlossen sein. Dies erklärte deren Herausgeberin Eva Dichand auf APA-Anfrage. Informationen, wonach die Schweizer Tamedia-Gruppe an einer Beteiligung am Online-Geschäft interessiert sei, wollte Dichand unterdessen nicht bestätigen.

"Die Gespräche sind am Laufen und haben sich durch die Sommerferien leider etwas verzögert. Eine Entscheidung wird es sicherlich noch in diesem Jahr geben", erklärte Dichand. "Leider kann ich keine Auskunft darüber geben, mit wem die Gespräche geführt werden. Es gibt jedoch nach wie vor mehrere Interessenten." Auch eine "Mehrheitsbeteiligung" des ungenannten Investors schloss Dichand nicht aus. Zur Digital-Plattform von Heute gehören ein Nachrichten-, Gesundheits-, Gutschein-, Ticket- und Event-, Diät- und Fitness- sowie ein TV- und Kinoportal.

Zuletzt verdichteten sich Hinweise, dass es sich bei dem potenziellen Heute-Partner um die Tamedia-Gruppe handeln könnte. Diese gibt in der Schweiz unter anderem die Gratiszeitung 20 Minuten sowie den Tages-Anzeiger heraus. Weiters hat sie eben für rund 230 Millionen Euro den Internet-Marktplatz Ricardo übernommen. Tamedia ringt in der Schweiz mit dem Ringier-Verlag um die Vorherrschaft im Geschäft mit Digitalplattformen. Dank Digitalgeschäft stieg der Umsatz des Schweizer Medienkonzerns im Vorjahr auf 1,05 Milliarden Euro. Der Betriebsgewinn (EBIT) stieg um etwa 25 Prozent auf knapp 150 Millionen Euro. Bei der Tamedia-Gruppe in Zürich wollte man zu möglichen Verhandlungen über eine Beteiligung in Österreich nichts sagen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.