Wirtschaft atmedia
02/16/2009

ING beendet Formel 1-Sponsoring

int // Die Formel 1 rast auf eine herausfordernde ökonomische Zukunft zu. Einerseits mit einem Reglement in dem unter anderem die Eigentumsverhältnisse von Teams neu geregelt wurden und andererseits durch das Ende verschiedener Sponsorships. Heute hat die niederländische ING Group die Nichverlängerung des Renault-Team-Sponsoring bekannt gegeben. Der Finanzkonzern hat bereits sein Budget für die heurige Saison um 40 Prozent gekürzt. ING ist auch Sponsor der Rennen in Australien, Belgien, Ungarn und der Türkei.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.