Wirtschaft atmedia
08/17/2009

Hoffnungsschimmer

de // Das iPhone avanciert zum Rettungsanker für erlösgeschwächte Printmedien.

Focus und FAZ folgen Springer

Wie Springer-Vorstandsvorsitzender Mathias Döpfner vor wenigen Tagen ankündigte, werde der Konzern über den Apple-App-Store News-Angebot von Welt Mobil, Bild Mobil und Computerbild Mobil vermarkten. Auf diesen Paid Content-Zug wollen auch das Magazin Focus und die Frankfurter Allgemeine Zeitung aufspringen. Grund dafür ist, dass Konsumenten im Mobilfunk gewohnt sind Inhalte und Services zu bezahlen.

Financial Times Deutschland, Seite 7

FAZ.net/Bild.mobile auf dem iPhone muss bezahlt werden (Interview Mathias Döpfner)Financial Times Deutschland Online/Springer lässt für Internet-Inhalte zahlen Welt Online (Die Welt, 15. August, Seite 13)