Wirtschaft atmedia
08/04/2010

Herold geht ins Pad

atHerold, technologischer Frühstarter und Vorreiter in der Bereitstellung digitaler Services, legt nun die iPad-Version vor. Sie steht nun kostenlos im Regel das Apfel-Ladens.

Kernelemente der App sind einerseits ein Eingabemodus für die Suche in den Gelben Seiten und im österreichischen Telefonbuch mit einem Ergebnisindex und andererseits großflächige Kartendarstellung für die gewünschten Kontaktdetails. Aufgrund der GPS-Integration lassen sich die indizierten Ergebnisse auf die jeweilige Standort-Umgebung eingrenzen.

Mehr: Herold
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.