Wirtschaft atmedia
08/21/2013

Goolge entwickelt YouTube-App weiter

intEs geht prinzipiell in nahezu allen Entwicklungs- und Adaptionsschritten die YouTube betreffen entweder um Premium-Inhalte oder um den Ausbau der Nutzungsintensität, -dauer und den dazu notwendigen Komfort. Letzteres wurde nun in der App weiter entwickelt. Ein Feature dieser Optimierung ist, dass Videos weiterlaufen während andere gesucht werden, woraus sich so etwas wie eine Prolongation des Audience Flow ergibt. Dazu wird aus der Vollscreen-Ansicht des Videos in einen Split-Screen-Modus gewechselt.

Weiters ermöglicht die jüngste App-Version das Durchsuchen von Channels und Playlists, die die Nutzung dieser Video-Angebote in ihrer Gesamtheit stimulieren soll.

Weiters verbindet sich die App über den Cast-Button mit Smart-TV-Geräten oder der Playstation 3, um Videos auf diesen Screens abzuspielen.

Siehe auch: Google-Blog
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.