Wirtschaft atmedia
08/19/2014

Googles Börse-Jubiläum in Zahlen

intAm 19. August 2004 wurde die Aktie von Google erstmals an der New Yorker NASDAQ gehandelt. Der Kurs des Suchmaschinen-Anbieters ist seitdem explodiert, der Umsatz um den Faktor 20 gestiegen.

Mit dem Mitfeiern bei diesem Börsenjubiläum werden sich manche schwer tun. Doch die Leistung in Zahlen ist beeindruckend: Der Ausgabekurs lag bei 85 Dollar, der Schlusskurs am ersten Handelstag bei knapp über 100 Dollar. Mittlerweile steht der Suchmaschinenanbieter bei einem Kurs von knapp unter 600 Dollar.

Ähnlich die Entwicklung beim Umsatz: Von 3,2 Milliarden Dollar im Jahr 2004 ging es auf inzwischen auf knapp 67 Milliarden Dollar. Staunen kann man auch bei weiteren Wirtschaftsdaten, die das Wall Street Journal ausweist. Zum Beispiel:

- Unique Visitors von Google-Seiten pro Monat: von 64 Millionen (2004) auf 236 Millionen (2014).

- Anteil der Netto-Werbeerlöse an den weltweiten Gesamtausgaben für Internet-Werbung: von 15 Prozent (2004) auf 32 Prozent (2014).

- Kassenbestand: von 255 Millionen Dollar (2004) auf 61 Milliarden Dollar (2014).

- Vollzeit-Angestellte: von 2292 (2004) auf 52.069 (2014).

Der Konzern hinter der beliebtesten Suchmaschine, der zugleich auch das populärste mobile Betriebssystem der Welt - Android - geschaffen hat, ist heute etwa 400 Milliarden Dollar wert.

Grafik-Quelle: statista
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.