Wirtschaft atmedia
10/28/2008

Google und Schriftsteller begraben Kriegsbeil

usa // Für Google Inc. öffnet sich weit die Tür, urheberrechtlich geschützte Texte zugänglich zu machen. Nach zweijährigem Rechtsstreit haben sich der Medienkonzern, die Authors Guild und Association of American Publishers auf die Rahmenbedingungen für eine Buchsuche geeinigt. Diese Vereinbarung, die nur für den amerikanischen Markt gilt, kostet Google 125 Millionen US-Dollar. Die Sammelklage der beiden Verbände und von fünf US-Verlagen wurde zurück gezogen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.