Wirtschaft atmedia
07/23/2009

Gezähltes Gehörtes

at // Der soeben veröffentlichte Radiotest für das erste Halbjahr 2009 zeigt eine leichtes Nutzungswachstum. Diese legte von 81,2 im ersten Halbjahr 2008 auf 81,8 Prozent Tagesreichweite* zu. Die Tagesreichweite der ORF-Radios steht, wie in den vorhergehenden Radiotest-Halbjahren, bei 68 Prozent. Die Tagesreichweite aller Privatsender legt im Vergleichszeitraum um ein Prozent zu. Aus 29,7 sind nun 30,7 Prozent Tagesreichweite geworden. Ö3 bleibt mit 49,2 Prozent unangefochten das am meisten gehörte Radioprogramm in Österreich.