Wirtschaft atmedia
09/18/2009

Gemeinsame Post

us // Die Zusammenführung von "Washington Post" und Washington Post Online wird mit Jahresende abgeschlossen sein. Mit 1. Jänner 2010 wird, wie Verlegerin Katherine Weymouth gestern Donnerstag der Belegschaft mitteilte, eine Organisation für die Geschäfte beider Medien verantwortlich sein. Sie begründete diesen Schritt damit, dass "unsere Leser, Nutzer und Werbekunden uns sowie als eine Einheit wahrnehmen".