Laola1-Imagesujet/Smolej & Friends
Wirtschaft atmedia
12/16/2009

Gehirnaktivität

at // Laola1 entwickelt seinen werblichen Unternehmensauftritt. In der derzeit laufenden Imagekampagne wird die Verbindung von linker und rechter Gehirnhälfte erörtert. Es geht darin um die Ausgewogenheit der Nutzung und um die stärkere Verbindung beider Areale.

Laola1 möchte Bewußtsein schaffen, dass das Überbetonen der linken, rationalen Gehirnhälfte nicht allein zu Zielen führt. Auch die emotionale, kreative, rechte Hälfte hat ihren gleichberechtigten Anteil an allen Lebensantworten und nicht nur an Kommunikationslösungen. Diese Ausgewogenheit "fördert die Entwicklung, das Menschsein, den Spaß an der Arbeit, die Produktivität und damit den Erfolg", erklärt der dafür verantwortlich Günther Smolej von der Agentur Smolej & Friends. Daraus leitet Laola1 wiederum die Unternehmensphilosophie und das Handlungsprinzip "We are one" ab. Das Sujet der Kampagne ist im Red Bulletin, Seitenblicke Magazin, in der Sportwoche und weitern B2C-Titel platziert.

atmedia.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.