Thomas Mörth, infect (c: infect)
Wirtschaft atmedia
03/30/2012

Fünf kreative Infectionen

atIn Graz wird es in diesem Jahr nichts mit der vielbesprochenen Maya-Apokalypse. Die Agentur infect lukrierte in den vergangenen Wochen Neugeschäft, das den Eindruck vermittelt als ob sowohl Auftraggeber wie auch die Agentur an eine Zukunft nach dem prophezeiten Weltuntergang glauben. Zuletzt konnte Thomas Mörth ISS Facility Management von den Kommunikationskompetenzen von infect überzeugen.

Davor gewann die Agentur Easylife als Kunden und realisierte ein Werbekonzept, dessen Umsetzungen bereits im Markt laufen. Der aktuelle Werbe-Auftritt der Steiermark Card kommt ebenfalls von Mörths Team. Dieser Etat konnte von der Agentur ebenso wie die iPad-Aufbereitung des Wo&Wo Sonnelicht-Design-Angebots in den ersten Wochen des Jahres 2012 gewonnen werden.

Ausgelöst wurde der New Business-Run der Agentur, die sich die Kombination von Dialog- und Digitalmarketing auf die Fahnen geheftet hat, mit dem Gewinn der Lyoness Cashback Card-Kampagne.

atmedia.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.