Wirtschaft atmedia
11/21/2008

Friede Springer kauft weiter ein

de // Am 5. November kaufte Friede Springer, Mehrheitsaktionären der Axel Springer AG, um 630.000 Euro Aktien des Medienkonzerns. Heute erwarb sie um 4,5 Millionen Euro Aktien. Der Erhöhung ihres Aktionärsanteil macht einerseits Sinn aufgrund des niedrigen und attraktiven Kursniveaus. Andererseits nährt sie damit die Gerüchte, dass die Axel Springer AG eine Übernahme oder den Einsteig bei der ProSiebenSat.1 Media AG plant.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.