© Flaviar.com

Wirtschaft atmedia
11/07/2014

Flaviar im SevenVentures-Final-Pitch

Das von SpeedInvest mitfinanzierte E-Commerce-Startup greift nach einem millionschweren Media-Budget.

Flaviar, eine E-Commerce-Startup das zum Entdecken von erlesenen bis zu seltenen Spirituosen und zu deren Kauf einlädt, wird am 13. November in London um das mit sieben Millionen Euro dotierte Media-Budget der ProSiebenSat.1 Gruppe mitbieten. Das Unternehmen und deren Gründer stehen mit sechs weiteren Startups im Finale des SevenVentures Pitch Day 2014, der wie in den vergangenen zwei Jahren in London im Rahmen der Noah Conference durchgeführt wird.

AnFlaviar istseit dem Vorjahr SpeedInvestbeteiligt. Der Inkubator und Business-Angel-Fonds stieg in der ersten Jahreshälfte 2013 mit 300.000 Euro bei dem Genußkultur vermittelnden und verkaufenden Unternehmen ein. Das Unternehmen bietet über Kostproben Spirituosen, die im Abonnement Monate für Monat bezogen werden können, an. Diese Kostproben sollen wiederum vom Kauf höherpreisiger Produkte animieren. Das Startup etabliert dazu eine Community, die wie ein Club funktioniert und auch so geführt wird.

Die internationalen Mitbewerber von Flaviar im Pitch um die sieben Media-Millionen, die grundsätzlich zum TV-Werbe-Einsatz und damit zur Steigerung von Bekanntheit von Marke und Produkt gedacht sind, sind Roomlr, GetYou, SquadRun, Cashboard, Pico und Showroom.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.