Wirtschaft atmedia
01/19/2009

Fehlschluss

at // Der Oberösterreichische Nachrichten-Kommentator Bernhard Lichtenberger fragt sich, ob "es einen Weg gibt, unsere Rundfunkgebühren nach Deutschland zu überweisen?". Lichtenberger kritisiert das Fehlen opulenter Wintersport-Berichterstattung im ORF. Im Gegensatz zur ARD, die Eisschnelllauf, Skeleton, Rodeln, Zweierbob, etc. übertragen. Mit 7,3 Milliarden Euro Gebührenvolumen kann sich die ARD, die noch dazu ein Senderverbund ist, getrost mehr leisten als der ORF. Noch dazu in der gegenwärtige Situation. Wer schützt den ORF eigentlich vor solchen Kommentatoren?

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.