Wirtschaft atmedia
03/14/2014

Fallon macht aus First Kiss First Licks

intDas vom US-Mode-Label Wren über YouTube erfolgreich verteilte Video First Kiss - erreichte in fünf Veröffentlichungstagen 47 Millionen Views - wird parodiert. LateNight-Talker und Showmaster Jimmy Fallon nahm sich der Wren-Arbeit an und machte daraus First Lick. Quasi die ersten "Küsse" von Haustieren wie Hunde-Welpen.

Der virale Erfolg von First Kiss beruht auf der Weiterempfehlungsdynamik von Facebook. Dort wurde der Werbefilm - die zu sehenden Portagonisten tragen die Kleidung von Wren - im Schnitt seit 11. März 2014 täglich 1.054.896-mal geteilt. Auf Twitter nimmt sich die Bereitschaft das Video zu teilen, mit 47.278 täglichen Shares bescheiden aus.

First Kiss wurde in der Woche von 10. bis 14. März 2014 im Schnitt pro Tag 1.102.317-mal weiterempfohlen.

Allerdings flaut die Euphorie um die, wie es kolportiert wird, einander fremden Paare, die sich erstmals treffen, um einander zu küssen, bereits wieder ab.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.