Wirtschaft atmedia
01/21/2009

Ein reichweitenstarker Amtseid

usa // Die gestrige "Inauguration Ceremony" mit dem Amtseid des 44. Präsidenten Barack Obama war in den USA eine Medienfest. Die Übertragung erreichte mehr Menschen als die jährliche Super-Bowl. Ersten Einschätzungen zufolge proftierten das Internet inklusive Social Networks und Blogs sowie die Kabel-TV-Sender am meisten von der Amtseinführung. Markante Nutzungsgewinne konnten CNN und Facebook daraus ziehen. Während der Übertragung erzielte CNN.com mehr als 136 Millionen PageViews und lieferte mehr als 21,3 Millionen Live-Video-Streams weltweit aus. Werbeseitig gibt es zwei Gewinner: Starbucks und Audi. Starbucks platzierte unmittelbar nach dem offiziellen Ende der Amtseinführung ein Video-Ad auf CNN.com Live. Audi wiederum hatte die Abend-Nachrichten-Sendungen auf ABC,

com">NBC undCBSgesponsert sowie Online-Werbung während der Live-Streams geschaltet. Überdurchschnittliche Zugriffe verzeichnete der Obama-Antritt auchMSNBC.comundTwitter.

AdAge.comNew York Times OnlineFAZ.net
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.