"Ein Fall für zwei", "Letzte Worte." Eigentlich könnte Lessing ganz zufrieden sein. Wieder einmal hat er vor Gericht einen Freispruch erwirkt. Belohnt werden seine Bemühungen aber nicht, im Gegenteil. Ganze zwei Tage verschwindet Lessing von der Bildfläche. Als er wieder auftaucht, hat er sein Gedächtnis verloren und wird bezichtigt, gemordet zu haben. Matula und Lessing müssen jeden Stein umdrehen, um die Wahrheit ans Licht zu bringen. Prompt geraten sie dabei in einen Hinterhalt, aus dem es scheinbar kein Entrinnen gibt.Im Bild: Matula (Claus Theo Gärtner) lässt nichts unversucht, um seinen Freund aus der U-Haft zu holen. SENDUNG: ORF2 - FR - 22.03.2013 - 20:15 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/ZDF/Andrea Enderlein. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606

© ORF ZDF/Andrea Enderlein

Ein Fall für zwei
03/30/2013

Starker Abgang von Matula

6,64 Millionen Zuseher verfolgten am Freitag den letzten Einsatz von TV-Ermittler Matula. So viele wie seit sechs Jahren nicht.

Am Freitag ging mit dem Fall „Letzte Worte“ ein Stück Fernsehgeschichte zu Ende. Nach über dreißig Jahren und 300 Folgen, hatte Matula seinen letzten Einsatz. Es war eine der längsten Karrieren eines TV-Ermittlers. Und es war ein würdiger Abschied. 6,64 Millionen Menschen waren am Freitag auf ZDF dabei. So viele wie seit sechs Jahren nicht.

In Österreich verabschiedeten Matula am Freitag nur 127.000 auf Menschen in den wohlverdienten Ruhestand. ORF 2 hatte "Letzte Worte" bereits vergangenen Freitag, eine Woche vor dem ZDF, gezeigt.

In der letzten Folge zeigte das alte Raubein Matula große Gefühle. Ganze zwei Tage verschwand sein Partner, der sonst so zuverlässige Anwalt Markus Lessing. Als er wieder auftaucht, hat er sein Gedächtnis verloren. Matula und Lessing müssen jeden Stein umdrehen, um die Wahrheit ans Licht zu bringen.

Mit Claus Theo Gärtner trat auch Serien-Partner Paul Frielinghaus ab, der letzte von vier Anwälten, die Matula verbraucht hat. „Es war mir eine Freude“, sagte der alte Mann mit der Lederjacke seinem Partner zum Abschied.

30 Jahre Serien-Kult

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.