Wirtschaft atmedia
03/12/2010

Ein altes Lied

at"Die gedruckte Zeitung ist ein Auslaufmodell. Man weiß nur noch nicht, wie sie online zu finanzieren ist. Ein paar Jahre noch wird es beides parallel geben", beschwört der Kommunikationswissenschafter Stephan Ruß-Mohl die traurige Zeitungszukunft in der Tageszeitung Die Presse.

Unhandliches Trumm

"Noch sind mit Print höhere Einkünfte zu erzielen, da wird alles getan, um es am Leben zu erhalten", setzt er fort. Ruß-Mohl ist so wie alle anderen Besucher am Grab der Zeitung nicht mehr in der Lage eine greifbare Medien-Vision zu liefern abgesehen vom diffusen Schlachtruf: Alles wird digital! Aber Ruß-Mohl hält das iPad für ein "unhandliches Trumm" und "das Handy ist wiederum fürs Lesen am Bildschirm zu klein".

DiePresse.com (Die Presse, Seite 27)
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.