Pierre Chappaz, Präsident und CEO der sich formierenden Ebuzzing & Teads Gruppe: "Luxusmarken wollen nicht überall werben." (c: ebuzzing)
Wirtschaft atmedia
03/25/2014

Ebuzzing und Teads vergrössern sich

intIm Video-Advertising-Markt werden Weichen neu gestellt, eine Größenordnung verändert und Wachstumsideen realisiert. Ebuzzing und Teads bilden eine gemeinsame Unternehmensgruppe mit einem prognostizierten Jahresumsatz von 100 Millioen Euro im Geschäftsjahr 2014.

Die beiden Unternehmen werden operativ eigenständig in der Ebuzzing & Teads Gruppe geführt. Aus der Bündelung der Leistungsportfolios soll der globale Video-Advertising-Markt "zu einem hohen Anteil abgedeckt" werden. Woraus wiederum ein steigerbares Integrationsniveau von Werbemarkt-Lösungen ableitbar ist.

Diese Fusion geschieht in Erwartung der weiteren Verschiebung von Bewegtbild-Mediabudgets von TV in Richtung Online. Die beiden Unternehmen beziffern, dass die Brutto-Werbespendings der Online-Werbung von fünf Milliarden US-Dollar im Jahr 2013 auf acht Milliarden Dollar im Jahr 2015 wachsen wird. Dass das Potenzial der Online-Werbung nicht ausgeschöpft wird und die Brutto-Spendings deshalb hinter ihrem möglichen Volumen liegen, ist als strukturelles Defizit aufgrund fehlender hochwertiger Video-Inhalte zu verstehen. Fehlender Video-Content beschränkt das darin integrierbare Werbe-Inventar.

Ebuzzing und Teads, ein Unternehmen, das auf die Entwicklung von Video-Advertising-Lösungen spezialisiert ist, entwickelten gemeinsam sogenannte Outstream-Werbeformen, die im Gegensatz zu den in Video-Content eingebetteten Instream-Video-Ads in allen weiteren Content-Umfeldern integriert werden können.

Teads ist als Provider einer Video-Ad-Management-Supply-Side-Plattform zu verstehen.

Das Management der Ebuzzing & Teads Gruppe besteht künftig neben CEO Chappaz aus Pascal Gauthier, der zuvor im Criteo-Vorstand tätig war und Anthony Rhind, dem früheren Co-CEO von Havas Digital.

Ebuzzing wird künftig von Bertrand Quesada und Teads von Loic Soubeyrand geführt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.