Wirtschaft atmedia
09/22/2011

dmexco aus der Ferne sehen

deJournalismus hat perspektivische Schwächen, Lücken und Unschärfen, die aus den spezifischen Blickwinkeln von Berichterstattern resultieren. Sie sind jedoch auch zutiefst menschlich. Um für Momente diesem Dilemma zu entgehen, stellen wir zwei Sessions und eine Keynote des ersten dmexco-Tages hier als Videos bereit. Greg Stuart, CEO der Mobile Marketing Association, erklärt in seiner Keynote auf welche Weise Mobile Marketing jenen Fehler vermeidet, die im Online-Marketing begangen wurden.

Ergänzend dazu folgt die Session "Mobile rocks!", deren Teilnehmer Strategien und Herausforderungen von Mobile Advertising skizzieren und diskutieren.

Zu Beginn des gestrigen dmexco-Tages wurde die "digitale Kontur gegenwärtigen Marketings" gezeichnet. Der halbherzige Abschied vom Klick durchzog die Runde. Die Möglichkeit dass ein "Like" ein Modell für eine noch ferne neue Online-Währung sein kann, wurde in Betracht gezogen. Unbestritten war, dass sich Konsumenten on- wie offline im Kaufsprozess gleich verhalten.

Die Video-Beiträge sind lange. Sie zu sehen zahlt sich aus. Gerade für jene, die aus verschiedenen Gründen nicht in Köln dabei sein wollten oder konnten.

Session: The digital Shape of today's Marketing

Session: Mobile rocks! Strategies and Challenges in Mobile Advertisment

Keynote: How Mobile Marketing Does Not Make the Same Mistakes the Internet Did

atmedia.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.