Wirtschaft atmedia
01/21/2009

Die Stadt und der Erdkreis

at, de // Die Berichterstattung der gestrigen Amtseinführung von Barack Obama bescherte den öffentlich-rechtlichen Programmveranstalter dicht besetzt Fernsehsessel und Couches. Das ORF ZIB Spezial von 17.39 bis 19 Uhr erzielte eine Durchschnittsreichweite von 853.000 Zuschauer oder 12 Prozent und einen Marktanteil von 48 Prozent. Der "Runde Tisch" (22.27 - 23.12 Uhr) hatte im Schnitt 346.000 Zuseher, das sind 5 Prozent, und 22 Prozent Marktanteil. Die ARD kam mit "Ein Fest für Obama" (16.55) auf 5,08 Millionen Zuseher und einen Marktanteil von 24,0 Prozent.

Die höchste Quote war das nicht. Obama musste sich im ARD-Programm "In aller Freundschaft/Folge 410" mit 6,58 Millionen und "Familie Dr. Kleist/Folge 36" mit 6,13 Millionen Zusehern geschlagen geben. Die Marktanteile der beiden Unterhaltungsendungen waren jedoch mit 20,2 und 18,6 Prozent niedriger. Das ZDF-Spezial von 17 bis 19 Uhr sahen 4,08 Millionen Zuseher und brachten eine Marktanteil von 18,8 Prozent. In der werberelevanten Zielgruppe betrugen die Marktanteile von ARD 14,2 und von ZDF 10,6 Prozent.

ORF MediaresearchDas Erste/Top 10-Quoten 20. Jänner 2009DWDL.deQuotenmeter.deMeedia.de
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.