Wirtschaft atmedia
01/02/2009

Die Sims werden mehr

at // T-Mobile Austria bilanziert 2008 gegenüber dem Vorjahr "einen Kundenzuwachs von rund drei Prozent". Nur eine "positive" Bilanz wird hier trotz iPhone, Netbook- und Mobile Internet-Hype gezogen. Trotz "rasant steigendem Datenverkehr, der wachsenden Nutzung von Sprachtelefonie", verfallenden Preisen und "schönen Erfolgen im Businesssegment" dürften sich die Kundengewinne einem Stillstand nähern oder bereits erreicht haben. T-Mobile bringt im ersten Quartal das Google-Phone G1 nach Österreich.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.