© ARD

1927 - 2014
09/07/2014

Deutsche TV-Legende Ruth Kappelsberger ist tot

Sie gehörte zu den ersten Programmansagerinnen im deutschen Fernsehen.

Die Schauspielerin und Moderatorin Ruth Kappelsberger ist tot. Nach Angaben des Bayerischen Rundfunks in München starb sie am Freitag im Alter von 86 Jahren. Ihre Karriere hatte sie als Sprecherin bei dem ARD-Sender begonnen. Kappelsberger war seit 1966 mit dem im Jänner gestorbenen Sänger Fred Bertelmann verheiratet und lebte am Starnberger See.

Kappelsberger gehörte zu den ersten Ansagerinnen im deutschen Fernsehen. Nach der Schauspielschule in Hannover folgten für die geborene Münchnerin erste Engagements an verschiedenen Münchner Boulevardbühnen.

Zum ersten Mal erklang ihre Stimme im Jahr 1946 aus dem Radio, später auch aus dem Fernsehgerät. Sie wirkte auch in mehreren Produktionen als Schauspielerin mit, beispielsweise im "Komödienstadl" und in Serien wie "Drei sind einer zuviel". Beim Funk war sie auch in der beliebten Reihe "Sie und Er" zu hören. Von 1946 bis 1948 trat sie in den Programmen des Nachkriegs-Kabaretts "Die Schaubude" auf.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.