© Dentsu Aegis Austria

Wirtschaft atmedia
02/06/2015

Dentsu Aegis Austria leitet Schweiz-Geschäft

Aus Wien wird das Geschäft der Agenturgruppe im Nachbarmarkt gesteuert.

Seit Jahresbeginn ist Dentsu Aegis Austria mit dem Management des Kommunikationsgeschäftes in der Schweiz betraut. Damit wächst der Regionsbereich der Agenturgruppe der von Wien aus und von Andreas Weiss und dessen Team geführt wird auf neun Märkte an. Diese Märkte sind zum Cluster Central innerhalb der Dentsu Aegis-Region Nordics & CEE gebündelt.

Weiss betont, dass es sich mit dieser neuen Zuordnung der Schweiz um eine "enorme Aufwertung des Standortes Österreich" handle. Die Kunden der Gruppe im Nachbarmarkt sowie in den unter Adriatics geführten Märkten werden von Wien aus gemeinsam mit dem lokalen Agentur-Management betreut, fügt er hinzu.

Das heißt aber auch, dass IQmobile und isobar, wie Weiss dazu mitteilt, "in Zürich verstärkt aktiv werden". Und in der kroatischen Hauptstadt Zagreb wird iProspect und IQmobile im Markt eingeführt und etabliert. "Dieser regionale Ausbau soll den Know-how-Transfer der Kunden gewährleisten", begründet Weiss die skizzierten Expansions- und Wachstumsschritte.

Von Wien aus werden 1996 die Dentsu Aegis-Geschäft in den Märkten Albanien, Bosnien, Kosovo, Kroatien, Mazedonien, Montenegro, Serbien und Slowenien mitgesteuert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.