Wirtschaft atmedia
10/31/2008

Cresta Awards: Deutsche Agenturen räumen ab

int // Die diesjährigen Cresta Awards sind vergeben. Von den sechs Grand Prix - in den Kategorien Ambient Media, Press, Poster, Integrated Campaigns, TV/Cinema/Digital und Interactive - gehen fünf an folgende deutsche Agenturen: Scholz & Friends, DDB Berlin, Jung von Matt/Elbe, Servicplan Gruppe und Nordpol. Der Grand Prix in der Kategorie Interactive geht an die Stockholmer Agentur Farfar. Zwei österreichische Agenturen schaffen es ins Finale: Demner, Merlicek & Bergmann kommt mit Mömax und dem Spot "Werft die Schweden hinaus" und Springer & Jacoby mit bwin und dem Spot "Play for real - Lasst die Jungs spielen" auf die Shortlist.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.