Conny Absenger verlässt die Mediengruppe Österreich mit Jahressende

© Fellner Media

Wirtschaft atmedia
10/01/2014

Conny Absenger verlässt Fellner Media

Conny Absenger bestätigt ihren Abgang mit Jahresende. Kein Kommentar zu Beweggründen

Die Brüder Fellner verlieren eine langjährige Wegbegleiterin: Conny Absenger zieht sich mit Jahresende aus allen Funktionen in der Mediengruppe Österreich zurück "und werde dann so hinüber gleiten". Das erklärte sie gegenüber atmedia.at und bestätigte damit eine Standard-Meldung. Laut Firmenbuch war Absenger zuletzt Geschäftsführerin der Mediengruppe Österreich und von fünf weiterer GmbHs sowie Vorstandsvorsitzende der Wolfgang Fellner Privatstiftung. Über ihre Beweggründe wollte sie jedoch nicht sprechen. Schon seit einigen Monaten gab es Gerüchte über einen bevorstehenden Abschied.

"Conny Absenger ist seit den 80er Jahren meine wichtigste Wegbegleiterin bei der Markteinführung neuer Medien. Ihr verdanke ich bereits den Erfolg von Basta, insbesondere aber den Großteil meines Erfolges bei News, TV-Media und der gesamten Verlagsgruppe News. Conny Absenger hat meine kreativen Ideen in der Verlagsgruppe News erst zu den wirtschaftlichen Ergebnissen der vergangenen Jahre gemacht", hatte Wolfgang Fellner in einer Aussendung erklärt, als er Absenger 2005 von der Verlagsgruppe News holte. Ihr Abgang ist für die Fellners ein schwerer Schlag.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.