Comedy Central - Kampagne Keine Clowns - Auftakt-"Demo" in Berlin (c: comedy central)
Wirtschaft atmedia
04/27/2011

Comedy Central macht Clowns arbeitslos

de, atWir nehmen Comedy ernst. Darum zeigen wir keine Clowns. Mit diesem Slogan wirbt Comedy Central künftig. Er ist Kern der Kampagne Keine Clowns!, die mit 27. April anläuft. Um dagegen zu protestieren, gingen Clowns in Berlin auf die Strasse und "demonstrierten".

Diese Demo bildete den Auftakt zur anlaufenden Kampagne in der der Sender "anspruchsvolle High-End-Comedy" sowie "humorvolle und zeitgemäße Unterhaltung der Zuschauer" bewirbt.

Das Media-Mix besteht aus TV-Spots, Printanzeigen, Online-Aktivitäten und der "IG-Clown". Sie setzt sich mit Pressemitteilungen, der Website Keine-Clowns.de, einem Interview in einer Berliner Tageszeitung sowie der oben erwähnten Demo für den Berufsstand Clown und "gegen" die clownfreie Zone Comedy Central ein. Die IG-Clown will sich nicht zulassen, dass Clowns von Formaten wie Little Britain, My Name is Earl, South Park, Ugly Americans oder die im Sommer anlaufende Scheindokumentation Come Fly With Me brotlos gemacht werden.

atmedia.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.