Wirtschaft atmedia
10/01/2009

Carat korrigiert

int // Carat revidiert die im Frühjahr gemachte Prognose zu weltweiten Werbeentwicklung für 2009 von minus 5,8 auf minus 9,8 Prozent. Für 2010 rechnet die Media-Agentur mit einem Wachstum von einem Prozent. Auch die für Online gemachte Berechnung wird revidiert.

Wachstumsweg

Aus den prognostizierten 6,3 Prozent Wachstum werden nach der aktuellsten Berechnung nur mehr ein Prozent in diesem Jahr. Dafür soll Online 2010 wieder 8,3 Prozent zulegen. Für TV prgnostiziert Carat ein Plus von 2,2 Prozent im kommenden Jahr. Zeitungen werden 2010 2,7, Magazine 3,3 und Radio 0,2 Prozent verlieren. Während Asien und der pazifische Raum wieder auf den Wachstumsweg zurückkehren, wird Europa und Nordamerika weiterhin darben.

Analysen dazu: Guardian.co.ukFT.comWall Street Journal Online paidContent.org
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.