Peter Saak, Managing Director Canon Austria: "Wir wollen PR sowohl branchenspezifisch als auch breitenwirksam bestmöglich einsetzen." (c: canon austria)
Wirtschaft atmedia
10/21/2013

Canon-PR-Etat an Reichl und Partner

atReichl und Partner sichert sich im Zuge eines Pitches den PR-Etat von Canon Austria. Die Agentur soll im Zuge dieses Auftrages, wie sie selbst beschreibt, ihren "Fokus auf die gesamte Portfolio-Kommunikation legen, dabei Kundenbedürfnisse sowie Angebotspaletten gegenüber stellen und die Fachkommunikation forcieren".

Als Kommunikationswerkzeuge will Reichl und Partner "sowohl klassische PR-Tools als auch Produkt-, Handels- und Fach-PR, Kooperationen bis hin zu Messen, Events und Pressereisen" einsetzen.

Canon Austria peilt mit der neuen PR-Agentur und deren Kommunikation neben wirtschaftlich wirksamen Effekten auch imagefördernde Wirkungen an und will sich, wie Managing Director Peter Saak erklärt, "als verantwortungsvollres Unternehmen mit starkem sozialökologischen Fokus präsentieren".

Canon Austria transferiert diese Kommunikationsaufgaben von der Accedo Group zu Reichl und Partner PR.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare