Wirtschaft atmedia
09/01/2009

Buschklopfer

us, de // Ein Bocksprung der Xing-Aktie von 27,60 auf 30 Euro sowie Aktienverkäufe aus dem Unternehmen und von ehemaligen Mitarbeitern stimulieren die Phantasie, dass eine Übernahme bevor stünde.

TechCrunch Europe vermutet, dass Xing durch LinkedIn übernommen werden könnte, um die Expansion und Mitgliederbasis im deutschssprachigen Raum und in weiterer Folge europaweit zu stärken. Darüber hinaus würde damit der Business-Community-Markt konsolidiert.

TechCrunch.comwerbeblogger.comBasicThinking.de