Wirtschaft atmedia
12/14/2009

Burda´s Nachfolgeregelung

de // Was Rupert Murdoch im Stillen oder noch nicht getan hat, hat Verleger Hubert Burda nun gemacht. Die Weichenstellungen für einen Generationswechsel in Führung des Burda-Konzerns ist durch die Bestellung von Paul-Bernhard Kallen zum Vorstandsvorsitzenden abgeschlossen.

Der Kern der Familie

Bis Burda´s Kinder, Lisa und Jacob, ihr Erbe an- und in das Unternehmen eintreten, fließt noch einiges Wasser die Isar hinunter. Der Verleger unterstreicht im Interview mit dem Spiegel, dass Hubert Burda Media ein Familienunternehmen bleiben soll. "Der eigentliche Firmenkern sollte in den Händen der Familie bleiben, aber ich werde viele Geschäfte der Zukunft nicht mehr zu einhundert Prozent besitzen. Die Holding aber sollte ganz uns gehören", skizziert er die Zukunft.

Der Spiegel, Nr. 51, Seite 154

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.