Wirtschaft atmedia
08/02/2010

BBDO gewinnt Johnson & Johnson-Etat

intSeit Mai läuft die Wettbewerbsphase zur Neuvergabe der weltweiten Kreativbetreuung der Baby-Range durch Johnson & Johnson. Die Entscheidung ist gefallen.

JWT und Lowe geschlagen

Der Markenartikel-Konzern betraut BBDO mit dem Kreativgeschäft. In der Schlußphase pitchte BBDO gegen Lowe und JWT. Bereits in der ersten Runde mussten sich McCann Erickson, Draft FCB, DDB und Ogilvy & Mather geschlagen geben. Das Etat-Volumen wird mit 20 Millionen US-Dollar beziffert.

Mehr: Brandrepublic.comAdWeek.com
Background: atmedia.at/Baby-Range-Etat zu haben
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.