© BBC International

WERBUNG
07/13/2015

BBC erneuert News-App

BBC entwickelt die internationale News-App in Richtung individualisierbarer News-Streams weiter.

Die BBC unterzog ihre internationale Nachrichten-App einem Entwicklungsschritt. Im Zuge dieser Erneuerung adaptierte das britische Medien-Unternehmen ihren mobilen Informationsservice das optische Erscheinungsbild. Und das Inhaltsangebot wurde so erneuert, dass App-Nutzer sich daraus eine ständig fließende, individualisierte Nachrichten-Versorgung zusammenstellen können. Der personalisierte Content-Fluß setzt sich aus Top-Stories, meistgelesenten, persönlich ausgewählten und empfohlenen Inhalten zusammen. Darüber hinaus macht die BBC in der App Bild-, Audio- und Video-Inhalte, erstmals wie es dazu heißt, zugänglich.

Weitere Funktionen der App: Mobile-First Video speziell für digitale Plattformen; BBC World Service Live-Radio; die Bereiche "am meisten gelesen" beziehungsweise "angesehen"; weiterführende Informationen zu verwandten Artikeln und Videos, Fotogalerien und Vollbildfotos; Hilfe für Android-Wearables und die Apple Watch.

Die seit Freitag, den 10. Juli, verfügbare neue App-Version wurde, laut BBC, "bereits 1,5 Millionen Mal" heruntergeladen. Zu dieser Zahl muss man anmerken, dass Android-Nutzer im Falle von aktualisierten Apps dazu aufgefordert werden, diese Apps zu beziehen. Dabei kommt es zum Austausch von App-Versionen. Wieviele App-Neubezüge in der genannten Download-Menge integrierte sind und wieviele Versionstäusche hiermit gemeint sind, dazu gibt es von der BBC keine Auskunft.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.